Kultur & Kulinarisches Programm 2019

SEPTEMBER 2019

Meisterwerke der Klaviermusik I
Mozart – Schubert – Beethoven - Brahms
Sonntag, 08.09.2019
Xin Wang (Klavier) & Florian Koltun (Klavier/Moderation)

Xin Wang, eine der führenden Pianistinnen der Inneren Mongolei ist Preisträgerin zahlreicher internat. Klavierwettbewerbe. Ihre rege Konzerttätigkeit führt sie als Solistin u. Kammermusikerin in die wichtigsten

Konzertsäle Europas u. Asiens sowie zu bedeutenden Musikfestivals. Auch ist sie Gastdozentin an Musikhochschulen in China. Der deutsche Pianist u. Kulturmanager Florian Koltun ist Preisträger zahlreicher wichtiger Musikwettbewerbe. Seine Konzerttourneen führen ihn regelmäßig in die großen internationalen Konzertsäle. Er gibt weltweit Meisterkurse u. ist an chinesischen Universitäten als Gastdozent tätig. Auf dem von F. Koltun moderierten Programm stehen zwei- und vierhändige Klavierwerke von Mozart, Beethoven, Schubert und Brahms.

Rittergut Störmede, Geseke
17:00 Uhr

Eintritt: 19,00 € / K&K-Mitglieder 17,00 €

Kartenvorverkauf: Sparkasse Geseke, Tel. 0 29 42 - 50 90
Telefonisch bestellte Karten werden nach erfolgter Überweisung an der Abendkasse hinterlegt.
Bankverbindung: Sparkasse Geseke, IBAN DE12 4165 1965 0000 0199 92

Kulinarisches Anschlussevent der Gastronomie
Verbindliche Reservierungen nur unter Tel. 0 29 42 - 9 88 08-0

Restaurant Sturmidi im Rittergut, Geseke- Störmede, Albert-Brand-Str. 3
K&K-Konzertteller "Canapé Quartett" 22,50 €
belegt mit Tranchen vom Roastbeef, Räucherlachs, Parmaschinken u. Camembert. Außerdem getrüffeltes Kartoffelschaumsüppchen im Weck-Glas und Speckchip
Dazu 1 Glas Weiß- oder Rotwein 0,2 l
Alternativ: Wahl aus dem À-la-carte-Angebot in kleinen Portionsgrößen

 

OKTOBER 2019

„Mein blaues Klavier“
Else Lasker-Schüler und ihre Zeit
Samstag, 26.10.2019
Heribert Knapp (Rezitation) & Jutta Rieping(Klavier)

Vor 150 Jahren wurde die deutsch-jüdische Künstlerin u. Dichterin Else Lasker-Schüler, deren Vorfahren aus Geseke stammen, in Elberfeld geboren. Dem großelterlichen Haus in Geseke hat sie in ihrer Erzählung „Arthur Aronymus“ ein Denkmal gesetzt. Sie zählt zu den bedeutendsten deutschen Dichterinnen des 20. Jahrhunderts. Zu ihren bekanntesten Gedichten zählt der Zyklus „Mein blaues Klavier“. Der Rezitator Heribert Knapp geht auf die wichtigsten Lebenssituationen der Künstlerin ein und interpretiert ihr vielfältiges Werk anhand von lyrischen, dramatischen und biografischen Beispielen. Die Pianistin Jutta Rieping begleitet und akzentuiert die Rezitation mit Werken zeitgenössischer Komponisten wie Ravel und Debussy.

Rittergut Störmede, Geseke
17:30 Uhr

Eintritt: 19,00 € / K&K-Mitglieder 17,00 €

Kartenvorverkauf: Sparkasse Geseke, Tel. 0 29 42 - 50 90
Telefonisch bestellte Karten werden nach erfolgter Überweisung an der Abendkasse hinterlegt.
Bankverbindung: Sparkasse Geseke, IBAN DE12 4165 1965 0000 0199 92

Kulinarisches Anschlussevent der Gastronomie
Verbindliche Reservierungen nur unter Tel. 0 29 42 - 9 88 08-0

Restaurant Sturmidi im Rittergut, Geseke- Störmede, Albert-Brand-Str. 3
K&K-Konzertteller "Surf & Turf" 22,50 €
Medaillon vom Argentinischen Roastbeef mit gebratener Garnele, Salat im Weckglas und Ofenkartoffel mit Dip
Dazu 1 Glas Weiß- oder Rotwein 0,2 l

 

NOVEMBER 2019

Italienischer Abend
Italienische Opernarien und Neapolitanische Lieder
Sonntag, 10.11.2019
Viktor Rud (Bariton) & Christian Hornef (Klavier)

Viktor Rud studierte in seiner Heimatstadt Kiew an der Nationalen Musikakademie  Dirigieren und an der Royal Academy of Music in London Gesang. Er wurde Mitglied im von Barenboim gegr. Internat. Opernstudio an der Staatsoper Berlin. Ab 2009 übernahm er zahlreiche Opernrollen an der Hamburger Staatsoper. Engagements führten ihn (unter Barenboim) an die Mailänder Scala u. an andere große Häuser. Zurzeit ist Rud an der Oper Leipzig tätig. Am Klavier begleitet wird der Bariton von dem Pianisten und Lehrbeauftragten der Musikhochschule Leipzig Christian Hornef. Auf dem Programm stehen neben italienischen Opern-Arien und Arien aus Mozart-Opern auch bekannte Neapolitanische Lieder des 20. Jahrh..

Rittergut Störmede, Geseke
17:00 Uhr

Eintritt: 19,00 € / K&K-Mitglieder 17,00 €

Kartenvorverkauf: Sparkasse Geseke, Tel. 0 29 42 - 50 90
Telefonisch bestellte Karten werden nach erfolgter Überweisung an der Abendkasse hinterlegt.
Bankverbindung: Sparkasse Geseke, IBAN DE12 4165 1965 0000 0199 92

Kulinarisches Anschlussevent der Gastronomie
Verbindliche Reservierungen nur unter Tel. 0 29 42 - 9 88 08-0

Restaurant Sturmidi im Rittergut, Geseke- Störmede, Albert-Brand-Str. 3
K&K-Konzertteller "Piccata Milanese" 22,50 €
Kalbsschnitzel in Käse-Ei-Hülle gebraten mit Tagliatelle, Petersilien-Spinat-Pesto und geschmolzenen Tomaten
Dazu 1 Glas Weiß- oder Rotwein 0,2 l

 

 

Meisterwerke der Klaviermusik II
Beethoven - Chopin
 Samstag, 30.11.2019
Aleksandra Mikulska (Klavier)

Die vielfach ausgezeichnete polnische Konzertpianistin und Präsidentin der Chopin-Gesellschaft in der BRD gilt als hervorragende Chopin-Interpretin. Presse und Juroren bescheinigen ihr Sensitivität, musikalische Ausdrucksfähigkeit und makellose Spieltechnik. Sie ist ein gern gesehener Gast auf vielen internationalen Musikfestspielen, gibt Soloabende in ganz Europa und konzertiert mit Orchestern in Deutschland, Italien und Belgien. Auf ihrem Programm im Rittergut stehen bekannte Werke von Ludwig van Beethoven und Frédéric Chopin, so u. a. die Sonata f-Moll op. 57 „Appassionata“ von Beethoven und „Fantasie-Impromptu op. 66“ von Chopin.

Rittergut Störmede, Geseke
17:30 Uhr

Eintritt: 19,00 € / K&K-Mitglieder 17,00 €

Kartenvorverkauf: Sparkasse Geseke, Tel. 0 29 42 - 50 90
Telefonisch bestellte Karten werden nach erfolgter Überweisung an der Abendkasse hinterlegt.
Bankverbindung: Sparkasse Geseke, IBAN DE12 4165 1965 0000 0199 92

Kulinarisches Anschlussevent der Gastronomie
Verbindliche Reservierungen nur unter Tel. 0 29 42 - 9 88 08-0

Restaurant Sturmidi im Rittergut, Geseke- Störmede, Albert-Brand-Str. 3
K&K-Konzertteller "Geschmorte Schweinebäckchen" 22,50 €
auf Wirsinggemüse mit karamellisierter Cointreau-Maronensauce und hausgemachte Spätzle
Dazu 1 Glas Weiß- oder Rotwein 0,2 l
Alternativ: Wahl aus dem À-la-carte-Angebot in kleinen Portionsgrößen


Programm anschauen